Ich willige ein

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies um die Seite zu nutzen. Mehr erfahren

Das MALUMA-Konzert am 29.03.2022 in der Festhalle Frankfurt findet wie geplant statt!

Einlass nur mit 2G+ - Geimpft, genesen und zusätzlich getestet (Antigentest nicht älter als 24h, PCR nicht älter als 48h - wer geboostert ist, benötigt keinen Test!)

Auf allen Wegen in der Halle, am Platz und beim Anstehen auf den Zuwegen gilt eine Maskenpflicht, empfohlen wird FFP2.

Nur Verzehr von Speisen und Getränken darf die Maske abgenommen werden.

 

 

Bitte hier bestätigen
         

24.09.2023, Köln
Life´s a Blur

SUPERBLOOM

Support: Wrong Man

TICKET BESTELLEN

Location: Helios 37   
Heliosstr. 37, 50825 Köln
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ticket Preise: 20,00€ zzgl. Gebühren
SUPERBLOOM     
Support:  Wrong Man   
>> Termin speichern
>> Download Pressekit

Rock-Phänomen aus Brookly bringt neue EP „Life’s a Blur” (08. Juni) heraus und ist im September auf Deutschland-Tour!

Der Rock hat seinen letzten Atemzug noch nicht getan: Nicht, wenn es Bands wie Superbloom gibt.

Das jüngste Rock-Phänomen aus Brooklyn besteht aus vier Jungs, die die Songs machen, die sie hören wollen - fiebrig und roh und mit einem Schlag, der sofort ins Ohr geht. Das bedeutet: dröhnende, übersteuerte Gitarren und krachende Drums; starke Riffs voller Feuer und Würze; und leidenschaftliche, treibende Gesangsmelodien, die sich wochenlang im Kopf festsetzen.

Für Dave Hoon (Gesang/Gitarren), Tim Choate (Gitarren), Brian DiMeglio (Bass) und Matteo Dix (Schlagzeug), die sich 2018 zusammengefunden haben, geht es nur um die Musik. Das Projekt Superbloom ist viel mehr als vier Freunde, die in einem Keller jammen. Nachdem sie ihr ganzes Leben lang in Bands gespielt haben, während sie Vollzeitkarrieren verfolgten, gründeten sie die Band aus einer Berufung heraus, die sie nicht leugnen konnten.

Ohne Platz für Bluffs oder halbherzige Versuche stellten sich Superbloom 2020 mit „Level Head“ vor, gefolgt von ihrem 12-Track-Debütalbum „Pollen“ im Jahr darauf. Das von Joe Reinhart gemischte und von Will Yip gemasterte Album wurde von so einflussreichen Medien wie Consequence, Visions und Atwood Magazine gelobt, die es als „eine Explosion von Energie, die hart einschlägt und gleichzeitig den Kern menschlicher Erfahrungen erfasst“ bezeichneten. Bis heute haben die Tracks des Albums allein auf Spotify über 1,7 Millionen Streams weltweit erreicht, wobei „1994“, „Falling Up“ und „Daisy“ zusätzlich von BBC Radio 1, Triple J und anderen im Radio gespielt wurden. „Pollen“ repräsentiert Superblooms frühe Ära der Selbstfindung - eine Ära, die bereits weit hinter uns liegt.

Die neue EP „Life's a Blur“ von Superbloom ist Musik, die man im Bauch spüren kann: Die Songs sind eine bewusste Weiterentwicklung von „Pollen“ und haben eine härtere Kante und ein unbestreitbares, allgegenwärtiges Gewicht. Mit dynamischen, abwechslungsreichen Songs und Zwischenspielen, die von ätherisch bis manisch reichen, erreichen Superbloom eine größere Klangtiefe, während sie gleichzeitig die charakteristischen Hooks, verträumten Töne und ansteckenden, schwungvollen Rhythmen beibehalten, die ihr Debüt so unwiderstehlich machten. Aufgenommen von Brian DiMeglio im Brooklyn Recording Paradise und abgemischt/gemastert von Zach Tuch, zeigen diese neuen Songs eine Erweiterung in neue klangliche Dimensionen und Dynamiken. Superbloom finden sich sowohl in brüllenden, hitzigen, hochoktanigen Songs wie „Pig“ und „Head First“ wieder, als auch in dem zurückgenommenen, cineastischen und an Pop angelehnten Standout „Tiny Bodyguard“.
Als knallharte Band mit einem unverfälschten Sound ist Superbloom eine Erfolgsgeschichte, die zeigt, dass man seine Träume niemals aufgeben sollte. Und sie haben noch viel mehr auf Lager, während sie in eine mutige neue Ära eintreten. „Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass wir vorhatten, das Playbook für die EP wegzuwerfen, aber ich bin froh, dass wir es getan haben, denn alles Coole und Ungewohnte hat sich von dort aus entwickelt - auf und neben der Bühne“, sagt Dave Hoon. „‚Pollen‘ liegt hinter uns und ich bin hungrig auf das, was als nächstes kommt.“

„Life's a Blur“ erscheint am 8. Juni. 

 

 

Fotos:


Videos:



INFOS

Ticketbestellung für Menschen mit Behinderung

Inhaber eines Behinderten-Ausweises, in dem die Erfordernis einer Begleitung eingetragen ist, erhalten die Begleiterkarte für unsere Veranstaltungen...
>> mehr Infos << 

Kinder- und Jugendschutz bei unseren Veranstaltungen

Wir freuen uns, dass auch Jugendliche unsere Veranstaltung besuchen und stellen uns daher - wie es vom Gesetzgeber gefordert wird...
>> mehr Infos << 

NEXT EVENTS

AC/DC

Support: The Pretty Reckless

21.05.2024 - Gelsenkirchen

OLEXESH

CELO & ABDI

Support: NIMO

23.05.2024 - Köln

Psymon Spine

23.05.2024 - Köln

Faye Webster

Support: Benét

28.05.2024 - Köln

Cypecore

League Of Distortion

29.05.2024 - Köln

Friday Pilots Club

Support: PleasureInc

30.05.2024 - Köln

Julie Byrne

02.06.2024 - Köln

The Native

05.06.2024 - Köln